Das Kultur- und Jugendzentrum Kifri

Anlaufstelle für lokale Jugendliche und Dialogzentrum zwischen Geflüchteten und Gastgemeinden

Zusammenarbeit HAUKARI und medica mondiale

Gemeinsam für die Stärkung lokaler Strukturen zur psychosozialen Beratung von Frauen und Mädchen

Standort für Erinnerungsforum Anfal steht fest

Auf dem Bauplatz wurde schon ein Schild mit Informationen zum Bauvorhaben aufgestellt

Das Team des Frauenbildungs- und Beratungszentrums Khanzad

Teamsitzung Anfang 2015

Fachtagung 25 Jahre Halabja und Anfal

Fachtagung in den Räumen der Heinrich-Böll-Stiftung Oktober 2013

Erinnerungsforum Anfal

Entwurf der Architekten Zeller und Moye für den Bau der Gedenkstätte in Rizgari

Nothilfe für Flüchtlinge

Ausgabe von Hilfsgütern an Flüchtlinge im Camp Aliawa

Herzlich Willkommen

HAUKARI e.V. ist ein gemeinnütziger entwicklungspolitischer Verein mit dem Arbeitsschwerpunkt Irak und Kurdistan-Irak. Mehrere unserer Mitglieder haben schon zu Beginn der 90er Jahre als Mitarbeiter/innen von Hilfsorganisationen oder journalistisch in und zu den kurdischen Gebieten im Irak gearbeitet.

HAUKARI e.V. engagiert sich

  • Für den Schutz von Frauen in Gewalt- und Krisensituationen
  • Für Opfer politischer Gewalt, insbesondere Überlebende der Anfal-Operationen
  • Für den Dialog zwischen den verschiedenen ethnischen, religiösen und politischen Fraktionen im Irak.

Unsere Arbeit wird finanziert aus Spenden, öffentlichen Fördermitteln und Zuwendungen privater Stiftungen und Organisationen. Seit 2004 trägt Haukari e.V. das DZI-Spendensiegel.

HAUKARI e.V. hat einen fünfköpfigen Vorstand und zur Zeit 23 Mitglieder. Die geschäftsführenden Tätigkeiten werden von den Vorstandsmitgliedern auf ehrenamtlicher Basis durchgeführt. Unsere jährlichen Tätigkeitsberichte sind auf der Website einzusehen. Hier finden Sie auch die Satzung von Haukari e.V. sowie einen Mitgliedsantrag.

HAUKARI heißt übrigens im Kurdischen Solidarität/Unterstützung. Um Unterstützung für unsere Arbeit bitten wir auch die Besucher/innen dieser Website.

Unsere Projekte und Aktivitäten

Frauenzentrum Khanzad

Das Frauenberatungs- und bildungszentrum KHANZAD berät Frauen in Gewalt- und Krisen-situationen, betreut Frauen und Jugendliche in den Untersuchungs- und Strafgefängnissen und begleitet aus der Haft entlassene Frauen in ihrem familiären Umfeld. KHANZAD ist Anlaufpunkt für Frauen aus allen gesellschaftlichen Gruppen und bietet neben Beratungen auch Fortbildungen und Freizeitaktivitäten an. KHANZAD ist Mitglied zahlreicher Frauennetz-werke gegen Gewalt und für Frauen-rechte und engagiert sich auf politischer und gesellschaftlicher Ebene gegen Gewalt, Ehrenmord und die soziale Ächtung von Frauen.  mehr..

Erinnerungsforum Anfal

Ein weiterer Schwerpunkt unserer Arbeit sind die Opfer und Überlebenden der so genannten Anfal-Operationen, bei denen 1988 Zehntausende von Kurd/innen getötet wurden bzw. bis heute verschwunden sind. Wir unterstützen die Überlebenden im Prozess der Aufarbeitung und thematisieren ihre Situation und Forderungen auf lokaler und internationaler Ebene. Seit 2009 fördert HAUKARI e.V. eine Initiative Anfal überlebender Frauen aus der Region Germian für eine selbst verwaltete und gestaltete Erinnerungs- und Begegnungsstätte, das Erinnerungsforum Anfal (www.anfalmemorialforum.de) in Rizgary. mehr...

KHF / Nothilfe

Unser langjähriger Partner im Gesundheitsbereich in Kurdistan-Irak ist die Kurdistan Health Foundation (KHF), die in ländlichen Gebieten, insbesondere in von den Anfal-Operationen betroffenen Regionen, Programme zur gesundheitlichen Aufklärung und Prävention durch-führt. Heute arbeitet die KHF zusammen mit dem Frauenzentrum KHANZAD in Aufklärungskampagnen zur Prävention von Gewalt gegen Frauen und Kinder. Seit August 2014 leistet Haukari e.V. Nothilfe für Flüchtlinge, die vor den Angriffen des "Islamischen Staates" in Kurdistan Schutz suchen. mehr...

Haukari in Deutschland

HAUKARI e.V. informiert in Veranstaltungen und Publikationen in Deutschland über die Situation in Kurdistan und im Irak und engagiert sich für eine politische Lösung der Konflikte in der Region. mehr...

Auf unserer Facebook Seite  HAUKARI e.V. - Arbeitsgemeinschaft für internationale Zusammenarbeit informieren wir über die Arbeit von HAUKARI e.V..

Im Youtube Kanal  finden Sie Videos zu den aktuellen Projekten sowie Mitschnitte unserer Veranstaltungen hier in Deutschland.

 

 

Kontakt

Haukari e.V.

Falkstr. 34
60487 Frankfurt/M., Germany

Telefon: +49 (0) 6970760278
E-mail : info@haukari.de

Spenden

Zur Fortführung unserer Arbeit benötigen wir Ihre Spende.   Ihre Spenden sind steuerlich abzugsfähig. Haukari besitzt das Spendensiegel des DZI . Über die verschiedenen Möglichkeiten unsere Arbeit zu unterstützen klicken Sie hier .

Aktuelles

Workshop für Polizeibeamte, Kifri 18.7.2016
Workshop für Polizeibeamte, Kifri 18.7.2016
Das Kultur- und Jugendzentrum Kifri

Newsletter Eintragen

© Copyright 2014 Haukari e.V.. All Rights Reserved by Haukari e.V..